Problème lors du téléchargement de la page.

La page n'a pas été complètement téléchargée. Prière de cliquer sur le lien ci-dessous afin de télécharger la page en entier.
Chargement de la page complète

Portrait Vinzenz Strauss

Vinzenz Strauss
Psychologue spécialiste en psychothérapie FSP
lic. phil.
Masculin
allemand
Adresse professionnelle
Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft
Bundesgasse 16
3011 Bern
Berne, Suisse
Non
076 302 72 08
031 312 33 57
Informations complémentaires

Vinzenz Strauss
Psychologue spécialiste en psychothérapie FSP
lic. phil.
Expérience professionnelle
Berufserfahrung: Jan. 2009: Psychologe im Ambulatorium der Psychiatrischen Dienste des Spitals Thun 2007–2008: Psychologe im Suchttherapiezentrum Wimmis 2006-2008: Durchführung von Psychotherapien an der psychotherapeutischen Praxisstelle der Universität Bern 2005-2008: Arbeitsstelle im Psychotherapeutenteam des Zentrums für Gesundheits- und Rehabilitationspsychologie der Universität Freiburg mit den Schwerpunkten: Erstellung, Evaluation und Leitung des Gruppenprogramms „VIVA“ für Risikojugendliche und Leitung der Fortbildung in der Erwachsenenbildung 2003–2006: Arbeitsstelle in der Stiftung Bächtelen (Ausbildungs- und Wohnzentrum für lernbehinderte Jugendliche) 2003–2004: Leitung von Gruppentherapien an der Erziehungsberatung Bern für - verhaltensauffällige Knaben - Kinder aus Scheidungs- und Trennungssituationen 2002–2003:Co-Leitung der therapeutischen Gruppe für Kinder aus Scheidungs- und Trennungssituation der EB Bern unter der Leitung von Dr. A. Guggenbühl Ausbildung: 2010: Master of Advanced Studies in Psychotherapy der Universität Bern, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Praxisbewilligung des Kantons Bern 2005 - 2010: Postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt der Universität Bern 2004: Lizenziatsabschluss in Psychologie an der Universität Bern mit der Note 5.5 1998–2004: Studium für Psychologie an der Universität Bern mit den Schwerpunkten: klinische Psychologie und Psychotherapie, Psychologie der Entwicklungsstörungen, Ethnologie, Psychopathologie 1998: Matura Typus E 1987–1998: Sekundarschule, Untergymnasium, Gymnasium (Freies Gymnasium Bern) 1983–1987: Primarschule Herrenschwanden bei Bern
Aufgrund meiner Arbeit als Psychologe im Spital Thun als Leiter der Angstgruppe und der störungsspezifischen Intervision, als auch als Dozent der FMH-Fortbildung zum Thema „kognitiv-behaviorale Angsttherapie“ spezialisierte ich mich auf kognitiv-behaviorale Angsttherapie im Einzel- und Gruppensetting, Abklärung und Diagnose der Angststörung, Supervision für Angsttherapie und Fortbildung und Lehre auf diesem Thema. Durch meine Arbeit im Ambulatorium, auf dem Notfalldienst und im Rahmen des Konsiliardienstes des Spitals Thun bringe ich viele Erfahrungen im Bereich der Krisenintervention mit. Während meiner Arbeit im Suchttherapiezentrum Wimmis und im Rahmen des BAG Projekts VIVA vertiefte ich Erfahrungen und Qualifikationen im Bereich der Entwöhnungstherapie, Projektarbeit, Erwachsenenbildung und Gruppentherapie. Durch die Arbeitsstellen an der Erziehungsberatung in Bern, des BAG Projekts VIVA und bei meiner Arbeit in der Stiftung Bächtelen konnte ich mich zudem auf die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen spezialisieren.
Google - Link: http://maps.google.ch/maps?hl=&q=bundesgasse+16&rlz=1B3GGGL_deCH241CH241&um=1&ie=UTF-8&hq=&hnear=Bundesgasse+16,+CH-3011+Bern&gl=ch&ei=c_C6TJWbD42VOt_Z4YkN&sa=X&oi=geocode_result&ct=title&resnum=1&ved=0CBUQ8gEwAA
Spezialisiert auf: - Angsttherapie - Krisenintervention - Entwöhnungstherapie - Einzel- und Gruppentherapie - Lehre, Supervision, Erwachsenenbildung und Projektarbeit
Catégories

Catégories

Peurs, phobies
Troubles et malaises
Adolescents
Enfants et adolescents
Dépression
Troubles et malaises
Comportement suicidaire
Troubles et malaises
Psychologie de l'urgence
Mesures axées sur l'aspect clinique
Sevrage des alcooliques
Mesures axées sur l'aspect clinique
Sevrage des toxicomanes
Mesures axées sur l'aspect clinique
Corps et psychisme
Troubles et malaises
Intervention de crise
Mesures axées sur l'aspect clinique
Thérapie individuelle
Psychothérapie
Thérapie de groupe
Psychothérapie
Thérapie cognitive comportementale
Psychothérapie
Thérapie courte
Psychothérapie
Thérapie de couple marié
Psychothérapie
Thérapie familiale
Psychothérapie
Thérapie systémique
Psychothérapie
Thérapie par l'hypnose
Psychothérapie