Problème lors du téléchargement de la page.

La page n'a pas été complètement téléchargée. Prière de cliquer sur le lien ci-dessous afin de télécharger la page en entier.
Chargement de la page complète

Portrait Othmar Plaz

Adresse professionnelle
Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden
Promenade 60
7270 Davos Platz
Grisons, Suisse
Oui
081 413 11 50
Adresse privée
Informations complémentaires

Othmar Plaz
Psychologue spécialiste en psychothérapie FSP
Psychologue spécialiste en psychologie clinique FSP
lic. phil.
Expérience professionnelle
Ich bin Jahrgang 1956. Aufgewachsen in Graubünden und Zürich. Maturität Typus C in Chur. Studium der klinischen Psychologie, Psychopathologie und Sonderpädagogik an der Universität Zürich. Kontinuierliche Arbeit als Psychotherapeut. Kontinuierliche Weiterbildung in systemischer Psychotherapie und klinischer Psychologie. Seit 1996 lebe ich mit meiner Partnerin an den Ufern des Walensees.
Längere Einsätze im Behindertenbereich (Schürmatt, AG) und ein Austauschaufenthalt im Sozialwerk ABAI Curitiba (Parana, Brasilien) im Rahmen des Studiums der Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters, Prof. H.S. Herzka, Universität Zürich. Ausgedehnte Auslandpraktika in der Beobachtungs - und Therapiestation im SOS-Kinderdorf, bis 1978 noch von Hans Asperger geleitet (Dr. med. W. Leixnering und Prof. W. Spiel) 2371 Hinterbrühl b. Wien und in der Tagesklinik der Psychiatrie und Neurologie des Kindes- und Jugendalters (Dr. med. A. Spilimbergo) , Humboldt Krankenhaus in Berlin Reinickendorf. Langjährige Erfahrungen als fallführender Psychotherapeut am Therapiehaus Fürstenwald der Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden 7000 Chur (Dr. med. M. Wolf / Dr. med. J. Leeners) und in der Regionalstellenambulanz Davos der Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden 7270 Davos (Dr. med. H. Eckrich, Dr. med. Gian Andrea Giovanoli).
Ich besitze die kantonale Bewilligung zur Ausübung der Tätigkeit als Psychotherapeut im Kanton Graubünden seit 2002.
Die KJP Regionalstelle in Davos befindet gegenüber der Talstation der berühmten Schatzalpbahn im Gutenberghaus an der Promenade 60. Parkplätze bei den Arkaden vorhanden.
Psychoanalytische Familientherapie. Systemische Einzel-, Paar- und Gruppentherapie und Supervision (u.a. bei Prof. M. Kirschenbaum, bei S. de Shazer, bei M. Selvini, kennen und anwenden gelernt). Multifamilientherapie (nach Prof.E Asen und Prof. M. Scholz) - auch mit Familien mit Migrationshintergrund aus Herkunftsländern mit portugiesischer Sprachkultur. Coching bei Familienklassenzimmern. In Einzeltherapien bei Bedarf und Indikation EMDR Behandlungen gemäss den Richtlinien der EMDRIA e.V. und/oder schematherapeutische Behandlungsschwerpunkte bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Catégories

Catégories

Thérapie systémique
Psychothérapie
psychothérapie orientée vers les solutions
Psychothérapie
Thérapie familiale
Psychothérapie
Thérapie individuelle
Psychothérapie
Thérapie de groupe
Psychothérapie
Trouble du au stress post traumatique
Troubles
incontinence nocturne (énurésie)
Difficultés chez les enfants
hyperactivité
Difficultés chez les enfants
Peurs, phobies
Troubles et malaises
syndrome psycho-organique (SPO)
Difficultés chez les enfants
Enfants originaires de pays en crise
Education
troubles du développement
Enfant
autisme
Difficultés chez les enfants
Dépressions pendant l'adolescence
Difficultés rencontrées par les jeunes
difficultés à se détacher
Difficultés rencontrées par les jeunes
syndrome du cas limite («borderline-syndrom»)
Difficultés chez les enfants
Intervention de crise
Mesures axées sur l'aspect clinique
Conflits avec les parents
Education
mauvais traitements des enfants
Abus
Divorce
Parents