Problème lors du téléchargement de la page.

La page n'a pas été complètement téléchargée. Prière de cliquer sur le lien ci-dessous afin de télécharger la page en entier.
Chargement de la page complète

Portrait Ines Schlienger

Adresse professionnelle
Schlienger_Coaching
Dorfstr. 68
8037 Zürich
Zürich, Suisse
Oui
044 272 73 11
079 769 21 18
Informations complémentaires

Ines Schlienger
Psychologue FSP
Dr. phil.
Expérience professionnelle
Studium der Sonder- und Sozialpädagogik, Psychologie, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters und der Philosophie in Bern und Zürich. Lizentiat 1980, Promotion 1990 an der Universität Zürich Weiterbildung in klientenzentrierter Gesprächstherapie sowie langjährige und fortwährende Auseinandersetzung mit Gestalttherapie, systemischer Therapie und Sensory Awareness (Hunter Beaumont, Marianne Ingen-Housz, Wolf Büntig, Matthias Varga von Kibèd, Charlotte Selver)
1980-1987 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Sonderpädagogik der Universität Zürich Seit 1980 Lehrbeauftragte an Schweizer Universitäten, Hoch- und Fachschulen 1983-1986 Heilpädagogische Beraterin und Supervisorin in einem Heim für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit schwerer Mehrfachbehinderung Seit 1986 eigene Praxis für Beratung, Supervision und Coaching in Zürich 1989-1999 Leiterin der Abteilung Heilpädagogische Früherziehung (Nachdiplomstudiengang) an der Hochschule für Heilpädagogik Zürich (ehem. Heilpädagogisches Seminar) Seminare und Publikationen im deutschsprachigen Raum in den Bereichen Interdisziplinäre Kooperation, Kooperation mit Eltern von Kindern mit Behinderung, Entwicklung der Handlungsfähigkeit und Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Schwerstbehinderung
Homepage: www.ines-schlienger.ch
Seminare und Publikationen im deutschsprachigen Raum in den Bereichen Interdisziplinäre Kooperation, Kooperation mit Eltern von Kindern mit Behinderung, Entwicklung der Handlungsfähigkeit und Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Schwerstbehinderung Entwicklungen: VADEMECUM für die Entwicklung des Säuglings und des Kleinkindes. (Eigenverlag: Zürich 19891, 20043) K.R.E.I.S.-Verfahren ? Kooperative Reflexion zwischen Eltern und Interdisziplinären Systemen (Publikation in Arbeit)
Catégories

Catégories

Supervision
Psychothérapie
Séminaire
Formation en psychologie
Conduite d'entretien, communication
Formation en psychologie
Résolution des conflits
Formation en psychologie
Réhabilitation
Mesures axées sur l'aspect clinique
Coaching
Conseil en organisation
Développement d'équipe
Ressources Humaines
développement d'organisation
Conseil en organisation
Enseignement du management
Ressources Humaines
Au sein d'organisations
Supervision
De dirigeants, de cadres
Supervision
D'équipes psychosociales
Supervision
D'enseignants
Supervision
Conseil en orientation et carrière professionnelle
Profession et carière
Conflits au travail
Cadre de travail
Stress, contraintes professionnelles
Travail et santé
Famille et handicap physique
Famille et parents
Famille avec des enfants handicapés mentaux
Formes de familles
être une femme
Femmes:
Recherche d'un sens
Thèmes sociaux