Problem beim Laden der Seite

Die Seite wurde nicht vollständig geladen. Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link, um die Seite vollständig zu laden.
Seite vollständig laden

Portrait Hélène Vanomsen

Berufsadresse
Praxis für Psychotherapie Sargans
Bahnhofstrasse 6
7320 Sargans
St. Gallen, Schweiz
081 525 38 00
081 525 38 01
Berufsadresse
Psychotherapie Marktgasse 9
Marktgasse 9
8640 Rapperswil SG
St. Gallen, Schweiz
077 523 50 25
Weitere Informationen

Hélène Vanomsen
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Berufliche Erfahrungen
Primarlehrerin - Psychologiestudium an der Universität in Zürich, Lizentiat - Postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit phasisch-systemischem Schwerpunkt (Dr. phil. Carole Gammer, Zürich) - Fachpsychologin für Psychotherapie FSP/eidgenössische anerkannte Psychotherapeutin - Praxisbewilligung für den Kanton St. Gallen
Selbständige Psychotherapeutin in eigener Praxis in Sargans (seit 2015) und Rapperswil (seit November 2018) / 2015-2017: Förderlehrerin in Teilzeitpensum in verschiedenen Schulgemeinden / 2009-2017: Psychologin an den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Diensten St. Gallen, Regionalstelle Sargans / 2013-2015: Einsätze als OHG(Opferhilfegesetz)-Spezialistin / 2003-2009: Schulpsychologin im Schulpsychologischen Dienst des Kantons St. Gallen, Regionalstelle Sargans / 1997-2002: Teilzeitpensen und Stellvertretungen als Primarlehrerin / 1991-1997: Primarlehrerin an der Unterstufe in der Primarschulgemeinde Rapperswil SG

Anerkennung: bei der Santésuisse (Schweizer Krankenversicherer) und bei der IV (Invalidenversicherung)
Praxisbewilligung für den Kanton St. Gallen

Finanzierung: Bei einer entsprechende Krankenkassen-Zusatzversicherung wird ein Teil der Behandlungskosten rückvergütet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse. Weiteres unter: https://www.psychologie.ch/psychologie/psychotherapie/was-zahlt-die-krankenkasse/

Die Invalidenversicherung übernimmt bei Vorliegen eines Geburtsgebrechens oder bei einer Psychotherapie, die länger als ein Jahr dauert, die Behandlungskosten bis zum vollendeten 20. Lebensjahr.

Stehen die Symptome im Zusammenhang mit einer Straftat, kann bei der kantonalen Opferhilfe Antrag auf Kostenübernahme für die Psychotherapie gestellt werden.                                    

  • Stehen die Symptome im Zusammenhang mit einem Unfall, wird die Behandlung durch die Unfallversicherung übernommen.
  • In Rapperswil:  Mit dem ÖV: Von Bahnhof Rapperswil ca. 8 Gehminuten. Mit dem Auto: diverse Parkplatzmöglichkeiten in den Parkhäusern See/Manor/UBS

    In Sargans: Mit dem ÖV: Vom Bahnhof Sargans 5 Gehminuten - von der Bushaltestelle Post 2 Gehminuten. Mit dem Auto: blaue Zone bei Coop/Bahnhofstrasse bzw. gebührenpflichtiger Parkplatz anfangs der Rheinstrasse direkt hinter dem Feuerwehrdepot (ca. 5 Gehminuten bis zur Praxis).

    Kategorien

    Die Person bietet Dienstleistungen in folgenden Kategorien an ...

    Systemische Therapie
    Psychotherapie
    Einzeltherapie
    Psychotherapie
    Familientherapie
    Psychotherapie
    Familie
    Familie und Eltern
    Schwierigkeiten bei Kindern
    Kinder
    Entwicklungsstörungen
    Kinder
    Ängste von Kindern
    Schwierigkeiten bei Kindern
    Traumatisierung von Kindern
    Schwierigkeiten bei Kindern
    Hyperaktivität
    Schwierigkeiten bei Kindern
    geistige Behinderung
    Schwierigkeiten bei Kindern
    Schwierigkeiten von Jugendlichen
    Jugendliche
    Selbst-Bildprobleme, Identitätsprobleme
    Schwierigkeiten von Jugendlichen
    Erwachsenwerden
    Jugendliche
    Depressionen im Jugendalter
    Schwierigkeiten von Jugendlichen
    Essstörungen
    Schwierigkeiten von Jugendlichen
    Erziehung
    Kinder und Jugendliche
    Entwicklung
    Kinder und Jugendliche
    Erwachsene
    Erwachsene Menschen
    Supervision
    Für Fachpersonen